Gedanke 35

Gedanke 35
Es ist manchmal nicht leicht, ein Mensch zu sein ... und wäre lieber ein Engelwesen oder ein Klang, ohne Haut und Haare. Doch kann niemand etwas dafür, Mensch zu sein. Das Tragische am Menschsein ist, dass ausgerechnet das oft am meisten weh tut, was alle unverdient am meisten brauchen: Liebe. Wenn Liebe nicht weh tun würde, wäre es sicher schön, ein Mensch zu sein; vielleicht. Doch Gräben, Burgen und Mauern zu bauen, sich zu sehr zu schützen oder sich im Kreise zu drehen, sind keine Lösung; auch nicht, etwas zu dringlich oder mit zu großer Wucht zu wollen (wobei Dringlichkeit, Leidenschaft und Wucht für mich rote, positiv besetzte Wörter sind).

b1a6e635928b1a6c0469ee8357e92e82-img

Blueeye & Schokomund
624353fd7cc02e590f54836965370235-img

Emilia
S p a m t r a p mail@dst.tux4web.de