PianoLyrik. Bachs Goldberg-Variationen

PianoLyrik: Bachs Goldberg-Variationen

PianoLyrik. Bachs Goldberg-Variationen

15,— €
 

Amazon cap-music Gerth Medien iTunes Napster

Johann Sebastian Bachs Goldberg-Variationen

Beethoven Waldstein Sonate, Klavier Improvisationen,
Chopin Balladen und Etuden, Skriabin Etude Dis-Moll, Beethoven Für Elise.


Live in einer Nacht 2010 eingespielt am Steinway B-Flügel, Kammermusiksaal der Hochschule für Musik Würzburg.

Mit Erklärungen zum Werk im Inlet von Prof. Martin Zenck (Universität Würzburg),
Prof. Christoph Bossert (Hochschule für Musik Würzburg).

(Bestell-Nr. 5203631, ISBN/EAN 4045027036317)

Bach’s Thirty Variations in G Major is the zenith of his achievement in the field of keyboard music. This set of variations is the culmination of Bach’s Keyboard Practice, a comprehensive work composed over the course of more than fifteen years. It is the last of the four parts of the Keyboard Practice, which represent all the important kinds of keyboard music of the time: dance suites, orchestral reductions, church music, and variation form. The unity and diversity these variations offer still fascinate listeners and performers alike.

(Prof. Walter Cosand, Arizona State University, Phoenix, USA)

... It is rare and beautiful, that art is such an integrated part of Ann-Helena as person, between grandpiano, voice, art and pen, between classical music, improvisation and popmusic, between concerts and declarations, there is no between. It is a unity. Sentences and movements grow, wide above, in a big expansion, into different art worlds, to touch mankind. Ann-Helena says that she wants her art to burst and split, that it blossoms out and flourishes to grow and develop. It is a gift.

(Prof. Peter Lampe, Universität Heidelberg)

... Wer hervorragend gespielte klassische Musik liebt, ist hier genau richtig. Musik zum Genießen und Träumen. Auch eine Eigenkomposition der jungen Pianistin ist auf dem Album zu hören ...

(J. Pechstein, CVJM-Magazin)

PianoLyrik mit der Pianistin Ann-Helena Schlüter macht Lust auf mehr. Ihre Art der Interpretation der Bach Goldberg Variationen ist so überzeugend, dass man nicht anders kann, als faszinierend zuzuhören.
Sie weckt das gesamte Gefühlsspektrum von zart, heiter, bestimmt, leicht, einfühlsam, melancholisch. Stets hoch professionell und zu keinem Zeitpunkt nur technisch wirkend. In ihren Improvisationen legt sie ihre eigenen Gefühle vertrauensvoll in die Herzen des Zuhörers und entführt ihn somit in dessen eigenes Inneres.

(J. Frank, Kultur- und Bildungsagentur, posiTV)

Link zur CD

S p a m t r a p mail@dst.tux4web.de